29.12.2021, von A. Priebe

Baufachberatereinsatz nach Geldautomatensprengung

Am frühen Morgen des 29.12.2021, gegen 02:45 Uhr wurde der Baufachberater des THW Melsungen nach Guxhagen alarmiert. In der dortigen Sparkasse wurde versucht, den Geldautomaten zu sprengen. Durch die Explosion wurde die Bankfiliale teilweise verwüstet. Da der Verdacht auf Beschädigungen am Gebäude bestand, musste die Statik und vorhandene Schäden begutachtet werden.

Der Baufachberater nahm das Gebäude gemeinsam mit der Einsatzleitung der Feuerwehr Guxhagen im Gesamten in Augenschein und stelle keine Beschädigungen an tragenden Bauwerksteilen fest. Im Inneren der Bank wurden Fenster, Einrichtung und Trockenbauwände zerstört, die vorsorglich evakuierten Wohnungen im ersten und zweiten Obergeschoss waren nicht betroffen. Nach Abschluss der Bewertung durften die Bewohner ihre Wohnungen wieder betreten und die Einsatzstelle wurde für weitere Ermittlung an die Polizei übergeben. Weitere Einsatzoptionen für das THW waren nicht notwendig.

Der Einsatz war gegen 04:30 Uhr beendet.


Fotos: Robin Stephan/Feuerwehr Guxhagen




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: