22.07.2017

Pumpeneinsatz in der Rhön

Guckaisee nahe Poppenhausen droht zu kippen

Am Donnerstag, den 20.07.2017 wurde die Fachgruppe WP ( Wasserschaden/Pumpen ) von der THW Geschäftsstelle Gelnhausen zu einem Einsatz im Kreis Fulda alarmiert. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit drohten mehrere Seen wegen Sauerstoffmangel zu kippen. Die Fachgruppen WP der Geschäftsstelle Gelnhausen waren bereits anderweitig im Einsatz.

Nach kurzer Einweisung in die Lage, wurde der Guckaisee bei Poppenhausen, am Fuße der Wasserkuppe von 8 Helfern und 3 Fahrzeugen angefahren.

Die Aufgabe der Fachgruppe war, dem See Sauerstoff mit Hilfe unserer Hochleistungspumpe (Börger 5000 L/min.) zuzuführen. Nach dem Aufbau der Pumpe und Rohrleitungen, wurde begonnen, das Wasser umzuwälzen.

Über die Nacht verblieben 3 Helfer an der Einsatzstelle, um die Pumpe zu beaufsichtigen.

Nach 12 Stunden pumpen von mehreren tausend Litern umgewälztes Wasser, wurde nach Rücksprache mit der Einsatzleitung der Feuerwehr der Rückbau durchgeführt und anschließend der Heimweg angetreten.

Danke an die örtliche Feuerwehr und den Landkreis Fulda für die gute Zusammenarbeit und Verpflegung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: