30.09.2021, von A. Priebe

Sechs neue Einsatzkräfte

Am 25.09.2021 legten sechs Anwärterinnen und Anwärter erfolgreich ihre Abschlussprüfung der Grundausbildung ab. Nadine Döring, Helene Neufeld, Dr. Tobias Schümmer, Nick Wagner, Daniel Langheld sowie eine weitere Person unterstützen den OV Melsungen ab sofort.

An sechs verschiedenen Stationen mussten sie ihr erlangtes Fachwissen unter Beweis stellen. Angefangen bei der Inbetriebnahme eines Stromerzeugers über das Bedienen eines Motortrennschleifers bis hin zum korrekten Absichern von Einsatzstellen wurde alles geprüft, was in zukünftigen Einsätzen wichtig sein wird. Alle sechs bestanden die Prüfung, die von einem Fragebogen mit Theoriethemen ergänzt wurde, problemlos.

Dieses Ergebnis spiegelt auch in diesem Jahr die hohe Qualität der Ausbildung in Melsungen und im THW allgemein wieder. Als nächste Etappe kommt die Fachausbildung, die sich an den Aufgaben der Teileinheiten orientiert, in denen die Einsatzkräfte eingesetzt werden.

Der Ortsbeauftragte Jens Pöppe ist zufrieden: "Das Hochwasser in Rheinland-Pfalz hat uns deutlich gezeigt, wie wichtig motivierte und gut ausgebildete Einsatzkräfte sind. Ich bin froh, dass wir nun sechs neue Helferinnen und Helfer in unseren Reihen haben. Das hilft uns, unsere Aufgaben noch besser zu erfüllen." Zugführer Markus Zilch fügt hinzu, wie wichtig eine gute Ausbildung ist. Man sei sehr zufrieden mit dem Können der Einsatzkräfte und arbeite weiter daran, das Wissen zu vertiefen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: