Schmutzwasserpumpe 5000l/min

Das Herzstück der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ist die Drehkolbenpumpe, Typ Börger FL1036. Angetrieben von einem Deutz-Dieselmotor fördert diese Pumpe bis zu 5000l/min. Sie ist selbstansaugend und kann auch schlamm- oder feststoffhaltiges Wasser fördern. Der gesamte Aufbau inklusive Anhänger stammt von Börger, so konnte auf alle THW-spezifischen Wünsche eingegangen werden.

Die Pumpe verfügt über Lasthaken zu Kranverladung und einen U-förmigen Tank- Zusätzlich kommen Filter für die Zuluftöffnungen zur Anwendung, die Abgase werden durch das Planendach abgeführt. Ein Ersatzrad, Werkzeugkiste und Reservekanister komplettieren das Zubehör.

Während der Dienstzeit im THW Melsungen wurden einige Verbesserungen vorgenommen, die zum Teil auch Eingang in die Serienfertigung fanden. Dazu gehören:

- LED-Beleuchtung im Innenraum, zusätzlich zu den Arbeitsscheinwerfern

- Gestelle mit Gasdruckfedern für die Seitenteile, als zusätzlicher Wetter-/Sonnenschutz

- Staufächer für Ersatzteile im Zwischenraum des Tanks

- Verlängerter Kupplungshebel

Durch diese Ändernungen wurde der Einsatzwert erhöht und der Aufbau der Pumpe im Einsatzfall beschleunigt. Als Zugfahrzeug kommt der LKW Lbw zum Einsatz.